Ein Boot zu mieten ist eine gute Idee für einen Urlaub. Es gibt mehrere Ziele auf der Welt, aber das beliebteste ist die Karibik in der Karibik, den Seychellen, Polynesien, Thailand, Sardinien, den Balearen und schließlich Kroatien. Wir werden über einige interessante Ziele sprechen.

Wie kann man so einfach ein Boot mieten?

Das Netz ist immer Ihr Freund, um ein Vergnügungsboot zu finden. Das Ideal ist, mit der Privatfirma zusammenzuarbeiten, die ihre Plattform online vorschlägt, um die Boote von Privatpersonen bei der Einstellung freizulegen. Dazu müssen Sie Ihr Reiseziel auswählen, und der Standort selbst bietet den Bootstyp zum Mieten an. Sobald Sie sich für ein Boot entschieden haben, verfügen Sie bereits über alle Informationen, die Sie für diesen Verleih benötigen. Sie setzen sich sofort mit dem Eigentümer in Verbindung und können ihn jederzeit kontaktieren, um herauszufinden, ob das Boot für Ihren Aufenthalt verfügbar ist, und um weitere nützliche Fragen zum Boot zu beantworten. Der Inhaber gibt Ihnen grünes Licht für boot mieten und die Firma sendet Ihnen den Vertrag.

In die Karibik fahren

Die Karibik bietet typische Postkartenlandschaften mit weißen Sandstränden im Süden und schwarzem Sand im Norden. Wir haben den Hafen von Grenada und seine Gewürzinseln für einen Yachtcharter. Wir können uns in Holland am Hafen von St. Martin einschiffen. Und dann Abfahrt von Martinique, Guadeloupe, Kuba. Die ideale Zeit zum Segeln in Westindien ist von November bis April.

Auf die Seychellen

Und es ist nur so, dass diese Inseln vor der Küste Afrikas blendend schön sind. Von den 115 Inseln der Seychellen sind die 41 Inner Islands die ältesten Granitinseln des Universums. Die restlichen 74 Inseln sind Äußere Inseln vom Korallentyp. Sie können Praslin Hafen, Mahé, den Deich wählen. In den Monaten November bis März beträgt der Nordwestwind durchschnittlich 8 bis 12 Knoten.

Nach Polynesien fahren

Polynesien umfasst 117 Inseln, die auf vier Hauptinseln verteilt sind: die Gesellschaftsinseln, die Tuamotu-, die Gambier- und die Marquesas-Inseln. Raitea, Rangiroa, Bora Bora, Huahine sind die besten Routen in Polynesien. Die beste Reisezeit ist im Mai und Oktober.

Jedes Reiseziel ist ein Abenteuer, egal ob Segeln oder Katamaran, und selbst für Yachten ist es einfach wichtig, es zu lernen, bevor Sie eine Verpflichtung eingehen.